Topflappen häkeln

Topflappen Häkelanleitung

Mit dieser Anleitung können Sie ganz einfach schöne und originelle Topflappen häkeln. Sie brauchen: festes Baumwollgarn und eine Häkelnadel Stärke 3,5 bis 5,0 für das Basismodell.

Anleitung für den einfachen Topflappen:
Häkeln Sie eine Kette aus 40 bis 50 Luftmaschen. Mit dieser Kette bestimmen Sie die Größe des fertigen Topflappens. Am Ende der Reihe häkeln Sie noch eine extra Luftmasche zum Wenden. Auf dieser Luftmaschenkette häkeln Sie anschließend mit festen Maschen weiter. Achten Sie darauf, dass keine Lücken entstehen, sonst könnten Sie sich später genau an diesen Stellen die Finger verbrennen. Denken Sie auch hier an die Luftmasche zum Wenden. Nach ca. 40 bis 50 Reihen ist Ihre Arbeit quadratisch. Sie können jetzt die letzte Reihe mit einer Kettmasche schließen. Für die Kettmasche stechen Sie von vorne in eine Masche der vorherigen Reihe, holen den Faden durch nach vorne und ziehen ihn weiter durch die Schlaufe auf der Häkelnadel. Vernähen Sie die Fäden von Anfang und Ende.

Ausarbeitung:
Umhäkeln Sie den Rand mit festen Maschen. Sie können mit dem gleichen Garn häkeln oder eine andere schöne Farbe wählen. Achten Sie darauf, dass dieses Garn dann die gleiche Stärke haben sollte. An jeder Ecke eine Luftmasche, damit der Topflappen die Form behält. Wenn Sie möchten können Sie an einer Ecke eine Reihe von etwa 10 Luftmaschen als Aufhänger häkeln. Nach dieser Reihe können Sie den Topflappen mit weiteren Reihen umhäkeln. Häkeln Sie „Mausezähnchen“,

Jetzt ist der Topflappen zwar fertig, aber noch sehr schlicht. Machen Sie ihn mit einer Sticknadel und buntem Garn zu einem originellen Mitbringsel für viele Gelegenheiten. Witzige, originelle und doch einfache Motive finden Sie überall, zum Beispiel auf Ihrer Computer-Tastatur. 🙂 oder 🙁 oder 😉 drucken oder zeichnen Sie auf kariertem Papier und sticken es mit farbigem Garn auf Ihren Topflappen. Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf.