Damenpullover stricken

Grobe Maschen – ganz groß in Mode
Superdick, superschick und zugleich wolkenleicht: Die lässig langen Grobstrick-Pullover aus weichem Garn. Einen Damenpullover stricken Sie aus dickem Garn aus Polyester und mit einem Wollanteil in kurzer Zeit. Es wird Ihr neuer Lieblingspulli. Einfach eins rechts, eins links gestrickt entweder mit einem halsfernen Rollrand oder wenn Sie möchten, mit einem V-Ausschnitt. Wählen Sie am besten eine Wolle in Multicolor oder mit einem Mélange-Effekt. Sie können auch zwei verschiedene Garnsorten zweifädig verwenden und so mit unterschiedlichen Garnstrukturen einen tollen Effekt erzielen. Ihrer Phantasie sind hierbei keine Grenzen gesetzt!

Unser Vorschlag für die nachfolgende Damenpullover Strickanleitung:
Material: 80 % Polyacryl, 20 % Wolle
Lauflänge: 100 Gramm = ca. 92 Meter
Gr. 36/38 = 700 g
Strickmuster: 1 M re, 1 M li / Sie können auch je 1 Faden aus 2 verschiedenen Garnen zusammen verstricken. Rollrand: glatt re stricken.
Maschenprobe: 1 M re, 1 M li: 9 M / 12 R = 10 cm breit / 10 cm hoch.
Halsbündchen: 41 M anschlagen und 6 R = 5 cm glatt re stricken. Maschen locker abketten.
Fertigstellung: Schulternähte schließen. Ärmel annähen, dann die abgeketteten M der Armausschnitte mit den offenen Ärmelnähten verbinden. Seiten- und Ärmelnähte schließen. Damit keine dicke Naht entsteht, ist es ratsam alle Nähte mit überwendlichen Stichen zu verbinden. Halsausschnitt mit 1 Rd Kett-M umhäkeln. Halsbündchen in den Ausschnitt nähen, dann die rückwärtige Naht so schließen, dass es nach außen rollen kann.

Und so wird gestrickt:
Rücken- bzw. Vorderteil – Anschlag 57 M = 32 cm; 1 re, 1 li stricken, dabei die ersten 7 cm mit dünneren Nadeln stricken. Über eine Länge von 40,5 cm = 50 R bis zum Armausschnitt weiter stricken. Für die Armausschnitte beidseitig 5 M abketten. Über 18,5 cm = 22 R bis zum Halsausschnitt fortführen.
Für den vorderen Halsausschnitt: 15 Mittel-M und beidseitig in jeder 2. R 1×2 und 1×1 M abketten. Nach 5,5 cm = 6 R die restlichen 13 Schultermaschen abketten.
Beim hinteren Halsausschnitt werden die 21 Mittel-M abgekettet und nach 2 cm = 2 R ebenfalls die restlichen 13 Schulter-M beidseitig abketten.
Ärmel: Anschlag 23 M und über 5,5 cm 1 re, 1 li mit dünneren Nadeln stricken. Danach ab 1.R beidseitig 4x in jeder 6.R, 4x in jeder 4.R und 4x in jeder 2.R 1 M zunehmen. Nach 42 cm = 50 R erreichter Länge dann alle M locker abketten.