Tasche stricken

Stickanleitung für eine modische Handtasche
Eine Tasche stricken ist relativ einfach und auch für Anfänger machbar. Um sie dabei zu unterstützen bietet ihnen der folgende Artikel eine kleine Taschen Strickanleitung.

Vor Beginn der Arbeit sollten einige wichtige Details abgeklärt werden. Verwenden sie keine echte Wolle, da diese eher ungeeignet für eine Tasche im späteren Gebrauch ist. Gut eignet sich Baumwoll- oder Acrylgarn, für eine schnelle Fertigung empfiehlt sich die Verwendung von dickem Garn. Nach Entscheidung für das passende Garn können sie mit dem Stricken beginnen. Im ersten Schritt schlagen sie so viele Maschen an, bis sie die gewünschte Breite für ihre geplante Tasche erreicht haben. Empfehlenswert wären mindestens 30 cm für eine praktische Handtasche. In dieser Breite arbeiten sie dann weiter, bis sie die gewünschte Höhe ihrer zukünftigen Tasche gefertigt haben. Wenn sie eine Breite von 30 cm gewählt haben, empfiehlt sich für eine schöne Optik die Höhe mindestens auf 40 cm zu fertigen. Das Strickmuster können sie dabei frei wählen. Optisch schön sieht ein eingearbeitetes Zopfmuster aus. Wenn sie die gewünschte Höhe erreicht haben, ketten sie die Maschen ab und haben die erst Hälfte ihrer Tasche fertiggestellt. Nunmehr stricken sie nochmals nach diesen Vorgaben die zweite Hälfte der Stricktasche. Haben sie auch diesen Schritt beendet geht es an die Fertigung der Seitenwände. Dafür stricken sie einfach einen schmalen Streifen in gewünschter Breite (mindestens 5 cm) nach den Massen zweimal Höhe (z.B. 2x 40cm) und einmal Breite (z.B. 1x 30cm). Wenn sie den Henkel auch in Strickoptik wünschen, empfiehlt sich den gefertigten Seitenstreifen in gewünschter Länge weiter zu stricken und somit einen nahtlosen Übergang zum Henkel zu schaffen. Bei Verwendung der genannten Masse und für einen langen Henkel stricken sie den Seitenstreifen in 7x Höhe und 1x Breite. Nach Fertigstellung nähen sie nunmehr diesen gefertigten Seitenstreifen an die vorgefertigten Taschenteile von oben nach unten ein.

Für den späteren Gebrauch empfiehlt es sich ein Innenfutter in die Tasche einzunähen. Schneiden sie dieses auf die Masse der gefertigten Tasche zu und waschen beide Teile (Futterstoff und Stricktasche) einmal komplett. Nach erfolgter Trocknung nähen sie das Innenfutter in die Stricktasche ein und ihre erste individuelle Handtasche ist fertiggestellt.